Basale Stimulation® – Basiskurs [24 FP]

Sofort zur Anmeldung


Basale Stimulation ist ein Förderansatz, der an den individuellen Möglichkeiten eines Menschen mit schwersten und mehrfachen Behinderungen anknüpft.
Dabei geht es um dessen positive Möglichkeiten, nicht um seine Defekte, Defizite oder Ausfälle.
Die Basale Stimulation macht geeignete Wahrnehmungs-, Bewegungs- und Kommunikationsangebote, die den Menschen helfen, sich ihrer Lebenssituation anzupassen.
Diese Angebote sollen ihrer intensiven und ganzheitlichen Förderung dienen und an lebensgeschichtlichen Erfahrungen anknüpfen.
Charakteristisch für die Basale Stimulation sind grundlegende, voraussetzungslose, sensorische Angebote, die helfen sollen, sich selbst und den eigenen Körper wieder zu spüren.
Die Teilnehmenden üben und erfahren grundlegende Angebote und Wirkungsweisen der Basalen Stimulation.
Sie werden befähigt, somatische, vestibuläre und vibratorische Angebote zur Förderung von Menschen mit schweren und mehrfachen Behinderungen im pädagogischen und therapeutischen Alltag anzuwenden.

Kursinhalte:

  • Das Konzept
  • Menschenbild
  • Zentrale Ziele
  • Basaler Dialog
  • Somatischer , vestibulärer, vibratorischer Bereich

Leitung:Torsten Fahs/ Dipl. Päd., Kursleiter Basale Stimulation
Kursgebühr:0,00 €
Beginn:27.04.2018
Ende:29.04.2018
Kurszeiten:Fr. 27.04., 10:00 - 18:00 Uhr
Sa. 28.04., 09:00 - 18:00 Uhr
So. 29.04., 09:00 - 14:00 Uhr
Kursort:MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:Ergotherapeuten
Fortbildungspunkte:24
Kursnummer:L-EBS-18-01
Status: freie Plätze
Downloads:

Persönliche Angaben

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.