Bobath – Refresher: Schwerpunkt effiziente Handlungsfähigkeit durch neue Methoden und Techniken

Sofort zur Anmeldung

Das Bobath-Konzept ist bekanntlich ein therapeutisches Strukturmodell mit dem Ziel, die Handlungskompetenz eines Menschen zu erweitern.
Dazu bedarf es vielseitiger Maßnahmen und Techniken, um diesen Anspruch zu erfüllen und um der Vielfältigkeit der Schädigungen des ZNS begegnen zu können. In Anlehnung an fortschreitende wissenschaftlichen Erkenntnisse der Physio- und Ergotherapie sowie der Bewegungs- und Sportwissenschaften entwickelt sich das Bobath-Konzept kontinuierlich weiter und kann in Abhängigkeit vom individuellen klinischen Denkprozess viele aktuell entwickelte Methoden erfolgreich integrieren.

Der Refresher gibt Aspekte dieser Fortentwicklung weiter.

Kursinhalte:

  • Faszien: Beeinflussen von + Symptomatik durch Faszienbehandlung
  • Mentales Training bei sensorischen und neuromuskulären Funktionseinschränkungen
  • Imaginative Bewegungspädagogik
  • Spiegelneurone: Bedeutung und Anwendung
  • Videogestützte Bewegungsanalyse am Beispiel des Gehens
  • Entwicklung individueller Trainings-Methoden
  • Theoretische Grundlagen im Kurzvortrag
  • Selbsterfahrung des Ansatzes
  • Erlernen von Techniken am Modell
  • Demonstration am Patienten durch die Kursleitung
  • Der Praxisanteil beträgt über 80 %.

Der Kurs setzt das Bobath-Zertifikat voraus und ist auch für Kollegen mit PNF-Zertifikat geeignet.
Dieser Kurs ist für Bobath-Therapeuten interessant, die ihr Wissen aktualisieren möchten.

Voraussetzung: Bobath Grundkurs (IBITA) Erwachsene



Leitung:Heike Schiemat/ PT, Bobath-Instruktorin (IBITA), M.Ed.
Kursgebühr:0,00 €
Beginn:17.03.2018
Ende:18.03.2018
Kurszeiten:Sa. 17.03. bis So. 18.03., 08:30 - 17:30 Uhr
Kursort:MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:Physiotherapeuten, Ergotherapeuten
Fortbildungspunkte:20
Kursnummer:L-BOR-18-01
Status: freie Plätze
Downloads:

Persönliche Angaben

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.