Osteopathische Behandlung Fuß und untere Extremität

Sofort zur Anmeldung


In diesem Kurs werden die Zusammenhänge zwischen Dysfunktionen im Fußbereich analysiert und behandelt. Dabei werden die Auswirkungen auf den Gesamtbewegungsapparat, insbesondere der BWS und LWS und ihrer Organe, betrachtet.

Kursinhalte:

  • Theoretische Grundlagen und anatomische Betrachtungen aus osteopathischer Sicht
  • Funktionelle Zusammenhänge und ganzheitliche Behandlungskonzepte der unteren Extremität (Ursache-Folge-Ketten/ Blasenproblematiken-Achillessehne)
  • Anatomie der Organe und Bänder des kleinen Beckens und deren Behandlung
  • Mobilisation und Manipulation der Gelenke des Fußes
  • Energetische Einflüsse und Zusammenhänge von Dysfunktionen zwischen WS, Organen des kleinen Beckens und des Fußes
  • Einflüsse anderer Therapiemethoden /Fußreflexzonen/ Ohrakupunktur- Grundsätze der TCM
  • Energetische Übungen aus der Kinesiologie
  • Pro und contra von Einlagen, Schienen und Schuhe
  • Effektive proprioceptive Tapes am Fuß
  • Betrachtung der wichtigsten Krankheitsbilder (Achillessehne, OSG, Ermüdungsfrakturen, Shin-Splint-Syndrom, Hallux-Erkrankungen)
  • Praxisanteil: 80%

www.cf-seminare.de



Leitung:Carsten Fischer/ Osteopath D.O., B.Sc, Manual-, Brügger-, Cyriaxtherapeut
Kursgebühr:0,00 €
Beginn:23.06.2018
Ende:25.06.2018
Kurszeiten:Sa. 23.06., 15:00 - 19:00 Uhr
So. 24.06., 09:00 - 18:00 Uhr
Mo. 25.06., 09:00 - 15:30 Uhr
Kursort:MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:Physiotherapeuten
Fortbildungspunkte:25
Kursnummer:L-OF-18-01
Status: freie Plätze
Downloads:

Persönliche Angaben

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.