Zugangsvoraussetzungen

Das Besondere an der Heilpraktikausbildung ist, dass grundsätzlich jeder, der sich intensiv mit dieser Thematik beschäftigt, die Möglichkeit hat diesen Beruf auszuüben.

 

Erfahrungsgemäß wird jedoch der Schwierigkeitsgrad und Umfang der Ausbildung sowie der Prüfung häufig unterschätzt.

 

Um Ausbildungsabbrüche zu vermeiden und den Ausbildungsstandard unserer HP-Schule zu gewähren wird mit jeder Interessentin bzw. jedem Interessenten ein Aufnahmegespräch geführt.

 

Die Grundvoraussetzungen an unserer Schule sind analog der Voraussetzungen zur Antragstellung/ zur Prüfung beim Gesundheitsamt:

  • mittlere Reife bzw. Realschulabschluss
  • Mindestalter von 23 Jahren zu Beginn der Ausbildung (zur Prüfung Vollendung des 25. Lebensjahres)
  • Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses ohne Eintrag
  • Vorlage eines Gesundheitszeugnisses