Behandlung von Hemiplegiepatienten in der Spätphase

In Anlehnung an das Bobath-Konzept

  • wichtige Kriterien in der Befunderhebung
  • Auswirkung des pathologischen Muskeltonus auf Stand- und Spielbeinfunktionen
  • Mögliche Pathologien eines Patienten mit Hemiparese in Bezug auf den Gang
  • Anbahnung von selektiven Stand- und Spielbeinfunktionen in RL, Sitz, Dreipunktstütz, Stand und auf labilen Unterlagen
  • Sicherung und Verbesserung der Stand- und Spielbeinfunktion in verschiedenen Positionen
  • Besonderheiten bei der Pusher-Symptomatik
  • Fallbeispiele und Assessments für die Hausbehandlung
Leitung:
Melanie Becker/ PT, Bobaththerapeutin, PNF, Manueltherapeutin, Lehrtätigkeit
290,00 €
Beginn:
27.11.2020
Ende:
29.11.2020
Kurszeiten:
Fr. 27.11., 14:00 - 19:00 Uhr
Sa. 28.11., 09:00 - 17:00 Uhr
So. 29.11., 09:00 - 17:00 Uhr
Kursort:
NOZ Schwerin, Pappelgrund 9, 19055 Schwerin
Zielgruppe:
Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure
FP:
18
Kursnr.:
SN-HS-20-01
Status:
freie Plätze

Persönliche Angaben

290,00 €

E-Mail
Post