Cranio-Sacral-Therapie I

Alle 4 Kurse sind anerkannt als Modul der Osteopathie-Ausbildung (1350 Std.) der INOMT.

 

Sofort zur Anmeldung

 

Modul 1/4

Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat. Sie ist ein manuelles Verfahren, bei dem Handgriffe vorwiegend im Bereich des Schädels und des Kreuzbeins ausgeführt werden. Durch bestimmte Berührungen und Mobilisationsbewegungen der Cranio-Sacralen Strukturen können Blockierungen im Cranio-Sacralen-System (CSS) und am ganzen Körper erkannt und gelöst werden. Die Behandlung des Cranio-Sacralen-Systems berücksichtigt die knöchernen und membranösen Strukturen des Schädels (Cranium), der Wirbelsäule und des Kreuzbeins (Sacrum), sowie die Dynamik der Cerebrospinalen Flüssigkeit (CSF) und des Zentralnervensystems.
Die Ausbildung besteht aus insgesamt 4 Kursen, die aufeinander aufbauen.

Kursinhalte:

  • Anatomie, Physiologie und Funktion des CSS
  • Entwicklung der palpatorischen Fähigkeiten: grob – fein, aktiv-passiv, Herzschlag, Atmung, craniosacraler Rhythmus
  • Techniken: Beckendiaphragma, Atemdiaphragma, Thoraxeingang, okzipitale Schädelbasis
  • Kennenlernen des druckstatischen Modells und der Zusammenhang zum CSS
  • systematische Untersuchung und Behandlung des CSS anhand des „10-Punkte-Protokolls“
  • Techniken zur Untersuchung und Behandlung des Kiefergelenkes


Leitung:Lehrteam der INOMT
Kursgebühr:560,00 €
Beginn:23.02.2019
Ende:27.02.2019
Kurszeiten:Sa. 23.02. bis Mi. 27.02., 09:00 - 17:30 Uhr
Kursort:MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ärzte
Fortbildungspunkte:40
Kursnummer:L-CST-19-01
Status: freie Plätze
Downloads:Kurs als PDF herunterladen  Kurs als Termin für Outlook/iCal herunterladen

Persönliche Angaben

560,00 €

Persönliche Angaben



E-Mail
Post