Fussreflexzonentherapie

Fussreflexzonentherapie

Sofort zur Anmeldung

Diese ganzheitliche Therapieform wurde vor 100 Jahren von dem amerikanischen Arzt Dr. William Fitzgerald entwickelt. Er teilte gedanklich den gesamten Menschen in 10 Sagittalschnitte ein und projizierte die Abschnitte an die distalen Extremitäten. Die Behandlung der Füße erwies sich empirisch als besonders effektiv. An den Füßen findet man den gesamten Menschen mit seinen Organen und Gelenken wieder. Die Wirkung der Fußreflexzonentherapie ist mittlerweile wissenschaftlich belegt (Universität Jena/ Universität Innsbruck).

Das Anwendungsspektrum der Reflexzonentherapie ist sehr weit. Durch die Therapie lassen sich z.B. Asthma bronchiale, Heuschnupfen, Menstruationsbeschwerden, Migräne und Verdauungsbeschwerden positiv beeinflussen.

Der Kurs besticht durch sein praxisbezogenes Üben, so dass die Teilnehmer direkt danach in der Lage sind Patienten eigenverantwortlich zu behandeln. Diese Fähigkeit kann in einem freiwilligen Test am Ende des Kurses belegt werden. Nach Bestehen dieser Überprüfung kann der Teilnehmer kostenlos in die Therapeutenliste (www.fussreflexzonentherapie.de) aufgenommen werden.

mehr Infos unter: www.fußreflexzonentherapie.de
Kursinhalte:

  • Praxisbezogenes Üben
  • Zoneneinteilung
  • Wirkprinzip der Reflexzonentherapie
  • Indikationen/ Kontraindikationen
  • Sicht- und Tastbefund
  • gesetzliche Grundlagen
  • freiwillige Überprüfung


Leitung:Lehrteam Bouchette (www.bouchette.de)
Kursgebühr:0,00 €
Beginn:27.04.2018
Ende:29.04.2018
Kurszeiten:Fr. 27.04., 10:00 - 19:00 Uhr
Sa. 28.04., 09:00 - 17:30 Uhr
So. 29.04., 09:00 - 14:30 Uhr
Kursort:MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Ärzte
Fortbildungspunkte:keine
Kursnummer:L-F-18-01
Status: freie Plätze
Downloads:

Persönliche Angaben

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.