Handrehabilitation in der Physio- und Ergotherapie

Die Behandlung von Menschen mit Handverletzungen sollte gemäß den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen erfolgen. Diese werden am Beispiel untenstehender Krankheitsbilder inclusive anatomischer Grundlagen und Operationsverfahren vorgestellt.
Zusätzlich zur  Theorie erfolgen praktische Übungsvorschläge, die sich an den Konzepten der Manuellen Therapie,  der PNF und an den Studienergebnissen zum motorischen Lernen orientieren.
Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage, handtherapeutische Behandlungen auf  hohem Niveau durchzuführen.
Kursinhalte:

  • Strukturierte Befundaufnahme nach ICF
  • Clinical Reasoning

Vorgestellte Krankheitsbilder:

  • distale Radiusfraktur
  • Complexes regionales Schmerzsyndrom CRPS
  • Durchtrennung der Beugesehnen
  • Morbus Dupuytren
  • Narbenbehandlung
Leitung:
Barbara Dopfer/ PT, IPNF-Advanced Instruktorin, zert. Handtherapeutin (DAHTH), Waltraud Huber/ PT, zert. Handtherapeutin (DAHTH)
230,00 €
Beginn:
19.09.2020
Ende:
20.09.2020
Kurszeiten:
Sa. 19.09., 09:00 - 18:00 Uhr
So. 20.09., 08:30 - 15:30 Uhr
Kursort:
MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:
Physiotherapeuten, Ergotherapeuten
FP:
18
Kursnr.:
L-HR-20-01
Status:
freie Plätze

Persönliche Angaben

230,00 €

E-Mail
Post