Handrehabilitation in der Physio- und Ergotherapie

Die physiotherapeutische Behandlung nach Handverletzungen unterliegt eigenen Gesetzmäßigkeiten. Im Rahmen des Kurses werden diese an unterschiedlichen Erkrankungen theoretisch und praktisch erläutert.

Kursinhalte:

  • Befundaufnahme nach ICF
  • Anatomie, Pathophysiologie, OP-Techniken und Nachbehandlung von:
    • distale Radiusfraktur
    • Metacarpalfrakturen der Langfinger und des Daumens
    • Beugesehnendurchtrennungen
    • M. Dupuytren
    • M. Sudeck
  • physiotherapeutische Behandlungskonzepte
  • Anbahnen von physiologischen Handfunktionen
  • Narbenbehandlung
  • Handtrainingsgeräte
  • Eigenübungsprogramm
  • Das praktische Üben der Kursinhalte wird betont


Leitung:
Barbara Dopfer/ PT, IPNF-Advanced Instruktorin, zert. Handtherapeutin (DAHTH)/ Waltraud Huber/ PT, zert. Handtherapeutin (DAHTH)
Kursgebühr:
0,00 €
Beginn:
14.09.2019
Ende:
15.09.2019
Kurszeiten:
Sa. 14.09., 09:00 - 18:00 Uhr
So. 15.09., 08:30 - 15:30 Uhr
Kursort:
MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:
Physiotherapeuten, Ergotherapeuten
FP:
18
Kursnr.:
L-HR-19-01
Status:
Warteliste
Downloads:

Persönliche Angaben

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.