„Invasive Therapien in der naturheilkundlich, am Bewegungsapparat arbeitenden Heilpraktikerpraxis”

Invasive Therapie : Injektion und Techniken, Neuraltherapie ,Notfallmedizin, Eigenblutverfahren

Bei dem Seminar – Invasive Therapien in der naturheilkundlich, am Bewegungsapparat arbeitenden Heilpraktikerpraxis“ handelt es sich um ein Aus-bildungsseminar mit Abschlussprüfung. Ein solcher Nachweis über invasive Therapie- Injektion/ Infusion, Neuraltherapie, Eigenblutverfahren und Not-fallmedizin ist für alle invasiv tätigen Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker empfehlenswert. Die Kompaktheit des 44 Unterrichtseinheiten umfassen-den Kurses, ermöglicht möglichst viele Synergieeffekte in der Lernstoffvermittlung zu nutzen. Die Zertifizierung erfolgt nach den Richtlinien DDH (Dachverband Deutscher Heilpraktikerverbände e.V): Invasive Therapie- Injektionen/ Infusionen. Zugangsvorausetzung zum Seminar ist Arzt, AiP, HP oder HP-Anwärter .
Der Teilnehmer benötigt zur Zertifizierung einen gültigen Erste-Hilfe-Kurs.

  • invasive Therapie- Injektionen/ Infusionen
  • Segmenttherapie (früher Neuraltherapie)
  • Homöosiniatrie
  • Eigenblutverfahren
  • Notfallmedizin
  • Notfallmedikation
  • Pharmakologie


(Kein Bild gefundenMike Stock, Volker Knott, Martin Gerlicki, Harry Born und das Instruktorenteam)
Leitung:
Mike Stock, Volker Knott, Martin Gerlicki, Harry Born und das Instruktorenteam
Kursgebühr:
790,00 €
Beginn:
04.11.2019
Ende:
08.11.2019
Kurszeiten:
Mo. 04.11., 09:00 - 18:00 Uhr
Di. 05.11., 09:00 - 18:00 Uhr
Mi. 06.11., 09:00 - 18:00 Uhr
Do. 07.11., 09:00 - 18:00 Uhr
Fr. 08.11., 09:00 - 18:00 Uhr
Kursort:
MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:
Heilpraktiker, Ärzte
FP:
keine
Kursnr.:
L-INV-19-01
Status:
freie Plätze

Persönliche Angaben

790,00 €

E-Mail
Post