Neuroreha heute

Neurophysiologie in der Praxis

Seit den 90er Jahren – der Dekade des Gehirns – erlebt die Hirnforschung einen rasanten Entwicklungsprozess. Einige, seit Jahrzehnten bestehende Vermutungen, z.B., dass das Nervensystem plastisch ist, wurden durch wissenschaftliche Untersuchungen bestätigt. Einige Vermutungen, z.B., dass taktile Informationen für die Anbahnung von Bewegungen notwendig sind, mussten verworfen werden. Der heutige Anspruch auf Nachweise über die Wirk-samkeit von Therapiemethoden ist größer denn je. Ziel dieser Kurse ist es, dem Therapeuten aktuelle Kenntnisse zu vermitteln, mit denen er seine prak-tischen Vorgehensweisen untermauern kann.

    Objektive Messungen zur Dokumentation, Handlungsempfehlungen und Therapiestrategien für Patienten mit:

  • Multiple Sklerose
  • Schlaganfall
  • infantile Cerebralparese
  • inkompletter Querschnitt
    Die Brücke zwischen Theorie und Praxis

  • Motorische Lernprinzipien
  • Systeme für Gleichgewicht (posturale Kontrolle)
  • Upper Motor Neuron Syndrom (UMNS/ Spastizität)
  • Ataxie
  • neurohumorale Zusammenhänge, Schutzmechaninsmen
  • Gangstörungen/funktionelle Elektrostimulation


(Kein Bild gefundenLehrteam der N.A.P. - Akademie, Renata Horst)
Leitung:
Lehrteam der N.A.P. - Akademie, Renata Horst
Kursgebühr:
0,00 €
Beginn:
01.08.2019
Ende:
04.08.2019
Kurszeiten:
Do. 01.08. bis So. 04.08., 10:00 - 18:00 Uhr
Kursort:
MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:
Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden
FP:
40
Kursnr.:
L-NRH-19-01
Status:
freie Plätze
Downloads:

Persönliche Angaben

Reservierungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.