Osteopathische Behandlung von LWS, Becken und der Beckenorgane

Gerade die Lendenwirbelsäule und die Beckenregion bieten eine Vielzahl von Zusammenhängen zwischen Gelenkschmerzen und Organdysfunktionen. Dabei sind Darmproblematiken oder Senkungsbeschwerden nur ein Teil der Ursachen. In diesem Seminar lernen Sie die LWS neu zu betrachten und Prioritäten bei der Behandlung zu setzen.

Weitere Informationen: www.cf-seminare.de

  • Anatomie, Biomechanik, Palpation der Gelenke: ISG, SIG, Sakrum, Wirbel und Organe (Kl. Beckens, Niere, Dünn- und Dickdarm) aus osteopathischer Sicht
  • Strukturelle und viscerale Mobilisation der Gelenke und Beckenorgane (Niere, Blase, Dickdarm, Leber, Prostata, Uterus)
  • Strukturelle, viscerale und craniosakrale Beeinflussungen
  • Biomechanische Kette, Ursache-Folge-Ketten (Muskelspasmen und arterieller Versorgung, Rückenschmerz und innere Organe, Nierendysfunktionen und Tinnitus)
  • Krankheitsbilder Leistenschmerz, Durchblutungsstörungen, Fehlstellungen des Iliums und Sakrums, Verdauungsstörungen, Blasen und Nierenptosen
  • Differentialdiagnostik


(Kein Bild gefundenCarsten Fischer, Osteopath D.O., B.Sc, Manual-, Brügger-, Cyriaxtherapeut )
Leitung:
Carsten Fischer, Osteopath D.O., B.Sc, Manual-, Brügger-, Cyriaxtherapeut
Kursgebühr:
330,00 €
Beginn:
14.11.2019
Ende:
16.11.2019
Kurszeiten:
Do. 14.11., 10:00 - 18:00 Uhr
Fr. 15.11., 09:00 - 18:00 Uhr
Sa. 16.11., 09:00 - 13:30 Uhr
Kursort:
MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:
Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Ärzte
FP:
25
Kursnr.:
L-OLWS-19-02
Status:
freie Plätze

Persönliche Angaben

330,00 €

E-Mail
Post