Pilates-Ausbildung mit Zertifikat (Australian Physiotherapy and Pilates Institute) – Stufe 1

Modifizierte Pilates-Methode (Stufe 1)

im Rahmen der Zertifizierung von der ZPP als § 20 SGB V anerkannt

 

Ausbildungsaufbau:           
Gesamtstundenzahl: 110

  • Stufe 1 – 3 Tage
  • Stufe 2 – 3 Tage
  • Stufe 3 – 3 Tage
  • Stufe 4 – 2 Tage

Supervision und Hospitationsstunden sind in die Ausbildung integriert und müssen nicht gesondert absolviert werden.

Die Pilates-Methode ist die Verknüpfung der neuesten Studien über segmentale Stabilisation und Dysbalancen mit den spezifischen Prinzipien der Pilatesübungen. Die Übungen sind derart konzipiert, dass sie die Kernstabilität, Flexibilität und Kraftausdauer verbessern. Muskeldysbalancen werden so aktiv korrigiert. Der Patient verbessert seine Bewegungsabläufe mit bewusster Atmung und erzielt eine Zunahme seiner individuellen Leistungsfähigkeit.

  • Ganzheitlicher Ansatz der Pilates-Methode und Basisübungen
  • Neueste Studien über Lenden-Becken-Stabilisation und cervicale Stabilisation
  • Segmentale, spinale Stabilität, Stabilisation der peripheren Gelenke
  • Funktionelle Muskelketten, spinale Stabilitätsbeurteilung
  • Exakte Ausführung der Übungen
  • Pilates-Übungen für spezifisch klinische Zustände, Integration in die physioth. Behandlung
  • Objektive Beurteilungs- und Messmittel zur Überprüfung

 



Leitung:
Lehrteam APPI/ Ulrich Hintsche, PT, GF APPI Germany
338,00 €
Beginn:
07.02.2020
Ende:
09.02.2020
Kurszeiten:
Fr. 07.02. - So. 09.02. jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr
Kursort:
MFZ Leipzig GmbH & Co.KG, Alter Amtshof 2-4, 04109 Leipzig
Zielgruppe:
Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Masseure, Heilpraktiker, Sport- und Gymnastiklehrer
FP:
30
Kursnr.:
L-PIL-20-01
Status:
freie Plätze

Persönliche Angaben

338,00 €

E-Mail
Post