Aktiv-Rollstuhlversorgung


Rollstuhlversorgung und Rollstuhlanpassung sind nicht voneinander zu trennen. Insbesondere Menschen, die ein besonders hohes Maß an Selbständigkeit im Alltag wünschen, benötigen auch einen für Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Rollstuhl der so viel Freiräume schafft wie möglich und dort unterstützt wo zwingend notwendig. Dass eine Aktivrollstuhlversorgung sehr komplex ist und durchaus auch einen Prozess darstellt, der sogar Wochen oder Monate dauern kann, ist den Patienten und Angehörigen oft nicht bewußt. Unsere Aufgabe muss es sein, Potentiale zu erkennen und auf dieser Basis individuelle Rollstühle zu fertigen bzw. fertigen zu lassen. Dafür wird nicht nur technisches Know how verlangt sondern sind auch analytische Fähigkeiten in Bezug auf den funktionellen Status des Patienten erforderlich. Dieser Kurs soll genau an dieser Stelle ansetzen. Bring den Menschen und den Rollstuhl in eine Symbiose. Denn das ist unser Auftrag.

Kursinhalte:

  • Grundlagen der Positionsanalyse im Rollstuhl
  • Anpassungsmöglichkeiten bei Aktivrollstühle
  • Vor-und Nachteile unterschiedlicher Modellvarianten
  • Alltag im Rollstuhl – Herausforderungen meistern durch Training und Tuning
(Kein Bild gefundenNOZ Lehrteam)
Leitung:
NOZ Lehrteam/ Stefan Srugies, Steffen Schloze
320,00 €
Beginn:
05.09.2020
Ende:
06.09.2020
Kurszeiten:
Sa. 05.09., 10:00 - 18:00 Uhr
So. 06.09., 09:00 - 17:00 Uhr
Kursort:
NOZ Schwerin, Pappelgrund 9, 19055 Schwerin
Zielgruppe:
Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Ärzte, Sportwissenschaftler, Logopäden
FP:
18 FP
Kursnr.:
SN-RV-20-01
Status:
freie Plätze

Persönliche Angaben

320,00 €

E-Mail
Post